Love, Death & Robots: Snow in the Desert

Love, Death & Robots: Snow in the Desert ★★★★

Die Episode Snow in the Desert der //Love, Death + Robots Kurzfilmserie trifft den Titel der Serie wie kein anderer Film aus dieser Reihe. 

Snow lebt auf einem kargen, wasserarmen Planeten und wird von Kopfgeldjäger gejagt - was er verbrochen haben soll bzw. den Grund für die Jagd auf ihn ist vorerst unklar. 

Bisher die für mich stärkste Folge der zweiten Staffel und beeindruckt nicht nur durch die wirklich phänomenale Animation, die teilweise wirklich fotorealistisch ist, sondern vor allem durch das coole, dystropische Setting und die Story die in nur 15 Minuten erzählt was nötig ist. 

Der Film macht auf jeden Fall Lust auf mehr und ich würde mich gerne weiter in dieser Welt aufhalten bzw mehr von ihr sehen wollen. 

Mir gefiel besonders dass es einige WTF-Momente gab mit denen ich bei der Story nicht gerechnet habe. 

Spannenderweise sind hier die gleichen Personen involviert wie aus der Episode Beyond the Aquila Rift aus der ersten Staffel. Gerade diese Episode gehört für mich zu den stärksten Folge der Staffel. 

Von mir auf jeden Fall ein Anspieltipp, obwohl ich die Folge ggf. nicht zu Beginn sehen würde weil sie die Latte von allem, also Story, Animation, Atmosphäre, etc - extrem hoch hängt. 

"You're Snow, the albino."

traab liked this review