The Peanut Butter Falcon

The Peanut Butter Falcon ★★★★

Leider bekommt man viel zu selten „große“ Filme zu sehen in denen Menschen mit Behinderung eine tragende Rolle spielen. In The Peanut Butter Falcon begleiten wir den autistischen Zak der aus seinem Heim ausbricht. Zufällig trifft er auf einen sympathischen Tunichtgut (Shia LaBeouf) mit dem Herz am rechten Fleck der Zak auf seinem Weg begleitet. Dabei bedient man sich prinzipiell den typischen RoadMovie-Mechanismen die aber immer wieder durch Zaks „Andersartigkeit“ aufgelockert werden (ohne die Behinderung dabei ins lächerliche zu ziehen). Das ist recht herzig und witzig insziniert, nur die Crime-Nebenstory wirkte für mich etwas aufgesetzt. Nebenbei gibt es viele wirklich tolle Bilder der Südstaaten (?) zu bestaunen so das der Wunsch bei mir aufkam dort doch mal vorbeizuschauen sobald der orangene Affe entmachtet ist. Bei aller Herzigkeit versäumt es The Peanut Butter Falcon aber antworten auf das „danach“ zu geben, wobei das vielleicht auch gar nicht Aufgabe oder Ziel des Films sein sollte.

Roman liked these reviews