Kong: Skull Island

Kong: Skull Island ★★★½

Längst nicht so schlecht, wie erwartet nach den Trailern. Der Film ist eine knapp zweistündige, hochunterhaltsame Achterbahnfahrt mit vielen und riesigen Monstern, tollen Kamerafahrten, stellenweise echt gelungenen Spezialeffekten und toller Musik.

Das war die Habenseite. Was jedoch schwer ins wichtig fällt ist die unlogische, vollkommen hanebüchene und schlecht geschriebene Story. Auch die Dialoge sind echt eine Frechheit. So bleiben auch die Emotionen auf der Strecke.

Respekt an die eigentlich ziemlich hochkarätige Besetzung. Teilweise leidet man mit ihr, während sie gegen das grottige Drehbuch ankämpft.

Achja... die großartige Tian Jing war auch wieder dabei. Toll.

Christian liked this review