The Marksman

The Marksman ★½

Ich finde es echt bemerkenswert, wie oft sich Liam Neeson an neuen Rollen versucht. Mal da ein Action-Thriller, dann mal da und genau dasselbe 20 Jahre später auch. Wunderbar. „The Marksman“ ist ein absolut veralteter Action/ Thriller, welcher vor 20 Jahren hätte gut sein können, doch hier gibt es einen veralteten Liam Neeson, weswegen die schlechte Action schonmal vorprogrammiert ist, schlechte Antagonisten und einfach grausige Sniper Szenen, welche in einem Playstation spiel schöner aussehen. Wenigstens trifft er, dass muss ich ihm lassen, doch davon abgesehen geschieht hier garnichts. Die Musik ist entweder zu drüber, oder viel zu flach gehalten, die Effekte sind schwierig, gerade in Schusssequenzen, Liam Neeson, ist halt auch da und Antagonisten sind einfach in den Film gepresst wurden, damit Herr Neeson was zum schießen hat. 

Ja und das ist auch schon „The Marksman“, ein Film mit einem ganz netten Cover, Liam Neeson und das, was man erwartet hat. Definitiv kein Muss, unterhaltend ist auch was anderes, aber man kann ihn sich ansehen so ist es nicht, doch hier mangelt es einfach an allem. Wäre der Film wie schon gesagt vor 20-25 Jahren rausgekommen, wo Liam Neeson noch richtig gute Filme gemacht hat, dann wäre „The Marksman“ ein definitiv besserer Film.

Potential war da, so ist es jetzt nicht und billig ist auch was anderes, nur man hätte den Film einfach schlauer gestalten müssen, denn „The Marksman“ hat keinen Wiedererkennungswert. Keine Szene macht diesen Film aus, denn alles hat man irgendwo in besser schonmal gesehen. Jetzt nicht kopiert, aber einfach viel zu ähnlich, oberflächlich und nicht ausgeklügelt gestaltet.

loxliki05 liked these reviews