Panda! Go Panda!

Panda! Go Panda! ★★★★

-Review gilt auch für den zweiten Teil-

Nach dem 'Schrecken des Horus' wollte ich schauen, woran so etwas wohl liegen kann.
Ergebnis: Sobald Takahata und/oder Miyazaki selber am Drehbuch beteiligt sind wirds magisch.
Die Abenteuer des kleinen Panda ist die reine Kinderversion von Totoro; ohne die melancholischen Untertöne und natürlich ohne den gleichen Produktionsaufwand/Budget, aber nicht weniger liebenswert.
Eine Mischung aus den beiden Totoro-Mädchen und Pippi Langstrumpf wird von einem sprechenden Totoro im Panda-Anzug adoptiert und sie erleben zusammen kleine fantastische Abenteuer. Ob Kampfhund, Einbrecher, Flut- oder Zugkatastrophe - Totor... äh Papanda regelt das schon. So bunt, lustig und zuckersüß-niedlich, dass es fast zu viel wird... fast;)
Noch sicherlich kein Meisterwerk, aber kindliche 'Zurücklehnen und Genießen'-Unterhaltung mit vielen fantasievollen Ideen... und die so unbeschwerte Handschrift ist schon erkennbar. Die deutsche und japanische Tonspur sind top!

'Perfekt für die kleineren Kinder (2- bis 6-Jährige) und Kindgebliebenen-(Ghibli-Fans/Komplettierer)'

AniMay 2019

col_plimp liked these reviews